Profile for rolo

Name rolo
Email Address Reveal this emailaddress
AvatarUsers avatar
Posts3
  • Re: Samity - wie aktuell ist Samity und noch mehrere Fragen
    Board Deutsche Foren Generelle Diskussionen
    Der kernel ist 3.2.4.1
    xfce ist Version 4.10
    Der desktop ist auf one-click eingestellt genauso wie thunar
    smart schaut auf Mandriva cooker und unity-branded, nur letzteres lässt sich momentan mit smart-setup ändern.
    Cooker Quellen müssen händisch umgenannt werden.
    Alles ist aus Mandriva-cooker, was allerdings auch beinhaltet, dass instabile Programme drin sein können. Oder sogar nicht funktionierende. Ein Beispiel: das Netzwerk-center läuft momentan nicht. Ich denke, das ist eine neue pearl-Version, kann das aber mit Bestimmtheit nicht sagen. Fakt, das nicht benötigte drakx-net geht momentan nicht, aber der networkmanager tut es für uns. Drakx-net lässt sich aber auch nicht entfernen, da sonst das ganze Control-Zentrum entfernt wird.
    Plymouth ist eine alte Version aus unity 2011, mit einem Mandriva-Bild. Wird in einer späteren Version geändert werden.

    Einige Programme sind in smart gelockt, um ein update zu verhindern. Dies ist eventuell nicht nötig, wenn Ihr mklivecd NICHT verwenden wollt.
    Wenn Ihr aber remastern wollt, sollten diese progs gepinnt bleiben. Dies ist zum Beispiel plymouth.

    Hut ab, das du dir soviel Arbeit machst, aber meinst du, das ist der Richtige Weg, um SAM wieder Leben einzuhauchen. Sieht doch sehr zusammen gesucht aus, das Ganze System.
  • Re: Samity - wie aktuell ist Samity und noch mehrere Fragen
    Board Deutsche Foren Generelle Diskussionen
    Wir schreiben jetzt doch gar kein Englisch hier, oder was meinst du?

    Ich meinte eher den Rest, also Homepage-Startseite usw.
    Ist mir schon klar, das Englisch Linux Weltsprache ist, aber schreckt doch den einen oder anderen User ab, der SAM noch in guter Erinnerung hatte und sich jetzt vielleicht hierher verirrt.

    Was unity angeht, da hab ich den Eindruck, das die Idee einer Basis, wo sich jeder was eigenes drauf aufbauen kann, zwar gut ist, aber wohl eher am "Markt" dran vorbei. Das Interesse daran ist sehr überschaubar.

    SAM als deutschsprachiges Linux war damals gut am Laufen und ich glaub nicht, das es da jemals wieder hinkommt.

    Was wäre denn mit magia als Basis? Das scheint mir doch alles Hand und Fuß zu haben, was die da machen.

    Übrigens, remastersys wäre eine Alternative zu mklivecd
  • Re: Samity - wie aktuell ist Samity und noch mehrere Fragen
    Board Deutsche Foren Generelle Diskussionen
    Wie viele andere schaue ich auch ab und zu hier im Forum rein, ob sich was tut. Leider ist ja nicht viel Bewegung.

    Hier einige Fragen dazu

    Warum, um Himels Willen, macht ihr alles in English? Ein Portal in Deutsch hätte mehr interessierte User.
    Warum bleibt ihr bei der Basis unity, wo keiner weiß, ob es die morgen noch gibt?

    Ich denke, ein SAM auf Debian Basis hätte wieder eine Zukunft (zumindest mehr als jetzt)
    Da wo sich alle anderen an kde4 und gnome3 festbeißen, viele User beides aber ablehnen, hätte xfce4 eine gute Chance.


No users online



Google Search Engine