Board Deutsche Foren Generelle Diskussionen Samity - wie aktuell ist Samity und noch mehrere Fragen

Page: 2

Hi Yogibaer,

vielen Dank! Klasse dass sich was tut!
Ich habe SAMity mal auf der Virtualbox installiert. Kann es sein, dass apt-get nicht funktioniert?
Wenn ich den Befehl "apt-get" im Root Terminal eingebe, schreibt er, Komando nicht gefunden.

Mit dem Smart Package Manager habe ich mal den Firefox geholt, der scheint zu funktionieren.

Gruß teufelchen
Nur der Vollständigkeit:

apt-get hat meines Wissens noch nie in SAMity funktioniert, oder wenn ja dann nur zu zeiten von synaptic. In Unity allgemein und in SAMity im Speziellen wird nur noch smart verwendet, das klappt aber ziemlich gut und man kann in der Konsole via smart install Programmname alles installieren. Weiterhin geht auch rpm -i aber das lassen wir mal.

Ich habe weiter experimentiert, bie einen Schritt weiutergekommen und werde die Tage eine weitere Version hochladen. Wenn es passiert ist kommt der Link wieder hierein.

Gruß
Yogibaer

--- Last Edited by Yogibaer at 2012-02-26 22:59:22 ---
----------------------------------------
SAMity 2011
Kernel 35.8
RAM 3,2 GB
2*IDE, 1*SATA
Nvidia 6100
WLAN zd1211
http://forum.unity-linux.org/viewtopic.php?pid=9226#p9226

Hier findet Ihr zwei links zu den neuen isos.

Alles noch rudimentär, aber bitte feedback. Es ist momentan schwierig auf Deutsch umzustellen, da drakconf noch umgebaut wiurd und da der Fehler zu sein scheint. Meldet Euch mal und gebt Rückmeldung.

Eine iso ist i586 und eine x64 Architektur.

Gruß
Yogibaer
----------------------------------------
SAMity 2011
Kernel 35.8
RAM 3,2 GB
2*IDE, 1*SATA
Nvidia 6100
WLAN zd1211
Hi Yogibaer,

ich habe die neue iso x64 ind der Virtualbox ausprobiert und kann soweit nichts negatives
schreiben. Auch die Deutsch Einstellung funktionierte.

Gruß, teufelchen
Hallo,
ich lade mir die iso auch gerade mal runter und werde sie mal in der VB testen, wäre schön, wenn wenn ich SAM(ity) mal wieder zum Laufen bekommen würde.*YAHOO*
----------------------------------------------------------------------------
"Wer andauernd begreift was er tut, bleibt unter seinem Niveau." Martin Walser, deutscher Schriftsteller.
Hallo Leute,

ein aktuelles update der Situation.
Unity wird die repos von Mandriva cooker (sehr instabil da alles ist neu) auf Mandriva-stable verschieben. 8-) 8-)
Dies wird nochmal ein bißchen Zeit in Anspruch nehmen. Wenn der Umzug stattgefunden hat, wird es hoffentlich auch wieder ein stabiles SAMity geben. Die isos, die hochgeladen sind laufen, können aber mit jedem update wieder in die Fritten gehen. Sorry, aber das ist momentan so. :'(

Minidiegi: Was macht Pardus?? Womit betreibst Du momentan Deine PC's?

Gruß
Yogibaer
----------------------------------------
SAMity 2011
Kernel 35.8
RAM 3,2 GB
2*IDE, 1*SATA
Nvidia 6100
WLAN zd1211
Wie viele andere schaue ich auch ab und zu hier im Forum rein, ob sich was tut. Leider ist ja nicht viel Bewegung.

Hier einige Fragen dazu

Warum, um Himels Willen, macht ihr alles in English? Ein Portal in Deutsch hätte mehr interessierte User.
Warum bleibt ihr bei der Basis unity, wo keiner weiß, ob es die morgen noch gibt?

Ich denke, ein SAM auf Debian Basis hätte wieder eine Zukunft (zumindest mehr als jetzt)
Da wo sich alle anderen an kde4 und gnome3 festbeißen, viele User beides aber ablehnen, hätte xfce4 eine gute Chance.


Hallo Rolo,

schön auch von dir wieder etwas zu hören. Tja, zu Deinen Fragen:

Wir schreiben jetzt doch gar kein Englisch hier, oder was meinst du?

Ja, es ist alles langsam, aber die Unity-Crew versucht momentan die Basis von Cooker von Mandriva auf stable zu ändern. Alles andere macht keinen Sinn. In Cooker geht zu schnell die Stabilität verloren. Ich kann aber sagen, dass die isos von SAMity einen sehr hohen Erkennungsgrad für Hardware haben und deshalb bin ich zuversichtlich, dass wir bald mit einer stabilen Basis wieder ans Netz gehen werden. (Hufe scharren)

Ich bin auch nicht begeistert über das langsame Vorankommen, aber es ist nun mal so.

Eine Basis mit Debian kann ich nicht unterstützen. Ich sage Dir auch warum. Ich als iso-Ersteller kann eine iso nur mit mklivecd erstellen. Dieses geniale script gibt es aber in Debian nicht. Somit ist das ein NOGO für mich. Wenn es jemand anders kann, so soll er vorangehen. Und unity wird es weiterhin geben, mit mklivecd, rpm5 und smart als Paketmanager.

Ich hoffe, Rolo, ich konnte Dir in einigen Sachen Erklärungen geben.

Viele Grüße
Yogibaer

----------------------------------------
SAMity 2011
Kernel 35.8
RAM 3,2 GB
2*IDE, 1*SATA
Nvidia 6100
WLAN zd1211
Wir schreiben jetzt doch gar kein Englisch hier, oder was meinst du?

Ich meinte eher den Rest, also Homepage-Startseite usw.
Ist mir schon klar, das Englisch Linux Weltsprache ist, aber schreckt doch den einen oder anderen User ab, der SAM noch in guter Erinnerung hatte und sich jetzt vielleicht hierher verirrt.

Was unity angeht, da hab ich den Eindruck, das die Idee einer Basis, wo sich jeder was eigenes drauf aufbauen kann, zwar gut ist, aber wohl eher am "Markt" dran vorbei. Das Interesse daran ist sehr überschaubar.

SAM als deutschsprachiges Linux war damals gut am Laufen und ich glaub nicht, das es da jemals wieder hinkommt.

Was wäre denn mit magia als Basis? Das scheint mir doch alles Hand und Fuß zu haben, was die da machen.

Übrigens, remastersys wäre eine Alternative zu mklivecd
Hallo,
leider ist mir auch diese Version in der VB abgestürtzt :'( Ich werde es wohl mal auf eine CD brennen und es dann nochmal versuchen

Pardus steht momentan am Scheideweg, eine gewisse Zeit lang dachte man, dass die Desktop Version nicht mehr weiter geführt wird. Nun hat man die gesamte Personalstruktur und die Zuständigkeit neu geregelt und es soll weiter gehen - nun ja, warten wir es ab.

Auf dem Laptop ist immer noch Pardus, dass zurzeit von uns (pardususer.de) aktueller gehalten wird, als es jemals war*BRAVO*

Auf dem Rechner ist LinuxMint mit KDE installiert, ist ganz o.k., aber wer unter KDE einmal mit Pardus gearbeitet hat, weiß wie gut alles funktionieren kann und vermisst immer das eine oder andere.
Auf der anderen Seite ist es auch mal schön, einfach im Netz passende Pakete herunterzuladen und installieren zu können.
----------------------------------------------------------------------------
"Wer andauernd begreift was er tut, bleibt unter seinem Niveau." Martin Walser, deutscher Schriftsteller.


Page: 2



Please login to post a reply.

No users online



Google Search Engine